„Rezept à la Raymond Queneau“

Gefüllter Bus

Für den Teig:
einen Autobus
die Linie 10

Für die Füllung:
einen Kerl
einen Hut
eine Kordel
250 g Menschen
einen Schuss Gare Saint-Lazare

Außerdem:
einen leeren Platz

Zum Bestreuen:
einen Knopf

Anleitung:
Den Bus wie im Grundrezept beschrieben zubereiten und gehen lassen. Den Kerl mit einem Hut und einer Kordel würzen. Kleine Plätze mit Menschen ausfüllen. Von diesen etwa 40 walnussgroße Bälle abnehmen. In die größeren Plätze jeweils zwei Menschen setzen. In den Bus geben, obenauf jeweils einen kleinen Knopf setzen. Den Kerl mit verquirltem Gare Saint-Lazare und einem Satz „Du solltest dir noch einen Knopf an deinen Überzieher nähen lassen.“ bepinseln.
Ergibt ca. 20 Stück.

Backzeit: 20–35 Minuten
Elektroherd: 200 Grad
Gasherd: dritte Stufe
Kcal: etwa 5638
KJ: etwa 19225