Urknall

ein Schornsteinfeger der sich schüttelt
verruchte Träume
und Blau in schiefen Tönen
wo fängt schwarz an
wo fängt Zeit an
und wann?
Da wo ein Fenster nur die Nacht hell macht
und Nacht durchs Fenster kriecht
da sprechen ferne Bilder
wie Vögel früh am Morgen schon
den Wahnsinn aus der überall
unsichtbare Spuren lässt
und die Maschine bunten Nebel bläst.
Da wo Verwandlung fast gelingt
und der Sandmann Sonnenbrand bekommt
da hat der Tod dir einen Witz erzählt
dann hat das Glück dir ins Gesicht gelacht
hat dich ausgelacht und du hast mitgemacht
wie Eis das in der Sonne schmilzt
über deine Finger tropft
und langsam in die Erde schwitzt.
Da wo mitten durch die Hülle
die mehr als 12 Mal Ich enthält
Wind
mit dem Ich verschwimmt
Und wo ein wunder Punkt zu Licht zu Farbe wird
wo Wolken Watte sind
wo Texte für dich sprechen
da bist du
im freien Fall
und weißt es kommt kein Aufprall