Drei(y) Blatt

FRANZISKA BUTTER: DREI(Y)-BLATT

Die Motten sie stechen Wie Fliegen im Licht Unbemerkt, unscheinbar Kriechen sie hervor Aus dem lähmenden Schatten Zerren an der Gebeine Krachend verschlungene Schreie Teer tropft herunter wie Die Pest im güldnen Gewand Lassen sie vielmals aufleben Bringen den Tod empor Lästige Tiere pflanzen sich Fort in meinen Fugen

Voran Weiter weiter weiter Immer weiter Das Gemüt treibt dich Ruhlose Nächte Vergangene Tage Augen fallen zu Zikadenzerfressene Rote Punkte Auf deinen Beinen Gehirn graublau Stoße die Köpfe In der gedämpften Vereinsamten Dunkelheit.

Catch the moment Feel the breeze Live the notion Vain is grief Be the motion Like sound waves Be composure Just-a-brief Moments rising Sinking ship Upon horizon Wreck the brick