Einsendungenn

Immerzu her mit den Texten. Zu jeder Zeit, auch wenn keine neuen Ausgaben angekündigt sind. Jedwedes Genre, da soll sich niemand einschränken. Über Post an autorenseelsorge@literatur-wuerzburg.de freuen wir uns im Format:

  • Dateiformat PDF , Papierformat A4, maximal 6 Normseiten Umfang
  • Mindestens 2 cm Rand oben, unten, links und rechts
  • Kopfzeile einer jeden Seite beschriftet mit: Name (links), Titel (rechts). Fußzeile einer jeden Seite beschriftet mit der Seitenzahl (mittig oder rechts).
  • Schriftgröße 10 – 12pt; Verwendung einer gut lesbaren, schnörkellosen Schriftart, bestenfalls einer nichtproportionalen bzw. dicktengleichen Serifenschrift (etwa Courier-, Typewriter- oder Mono-Familien)
  • Linksbündiger Satz für allgemeine Prosa-Texte. Sollen Textausrichtungen wie Links- & Rechtsbündigkeit, Blocksatz oder Zentrierung bewusst stilistisch eingesetzt werden, ist dies legitim, sollte aber auch eindeutig gekennzeichnet werden.
  • 1.5-facher Zeilenabstand

    Die Einsendungen sind nach dem Schema Vorname-Nachname_Titel.pdf zu benennen. Der entsprechende Name oder das Pseudonym sollten so geschrieben werden, wie man genannt werden möchte; der Titel kann gekürzt werden.

     

OBACHT:

Wir weisen darauf hin, dass der/ die Autor:in mit der Veröffentlichung seiner/ ihrer Werke in einer Ausgabe der Kollektiven Literaturzeitschrift Würzburg der KLW e.V. das Zitieren aus den Werken beispielsweise zur Zwecken der Werbung – zukünftig, zu jeder Zeit, auch wenn die KLW Werbung verachtet – bei namentlicher Nennung zugesteht. Das Urheberrecht verbleibt bei Autor:in.